Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist Physiotherapie?

Ziel der Physiotherapie ist es, die Bewegungsrichtung und  das Funktionspotential bestimmter Segmente wiederherzustellen und Schmerzen zu reduzieren bzw. zu lindern. Dabei muss es nicht immer um offensichtliche Krankheitsbilder gehen, oftmals sind die Reiter und Besitzer sich gar nicht so sehr bewusst, dass ein Problem vorliegt.

Grundsätzlich stelle ich mir als Pferdephysiotherapeutin  immer die Fragen: Was kann eigentlich ein Pferd leisten, oder besser noch, was könnte ein Pferd leisten, wenn es denn in der richtigen körperlichen Verfassung wäre? Wie kann ich das Pferd in die Lage versetzen, seinen Körper bestmöglich zu nutzen? Wie kann ich ihm seine eigentlichen Fähigkeiten zurück geben? Welche Problemfaktoren können wir ausmachen? Welche Ursachen liegen für vorhandene Probleme vor? 

Es ist ganz wichtig, nicht nur die Symptome zu behandeln, sondern auch die Ursache für ein Problem zu finden und diese möglichst einzudämmen.

Die Physiotherapie ist vielfältig und ein sanfter Weg Bewegungsabläufe des Pferdes zu harmonisieren. Sei es nach Verletzungen, Operationen  oder bei Blockaden und chronischen Leiden des Bewegungsapparates. 

Hauptsächlich beschäftigt sich die Physiotherapie mit dem Bewegungsapparat und wird gezielt eingesetzt, um Gangbild- oder Haltungsstörungen, Störungen in der Muskulatur, in den Gelenken, im Skelettsystem und in angrenzenden Geweben zu beheben oder diesen Faktoren vorzubeugen.

Oft wird die Physiotherapie in Verbindung mit der klassischen Medizin durch den behandelnden Tierarzt durchgeführt, um dem Patienten einen schnellen und bestmöglichen Heilungserfolg zu ermöglichen.

Wichtig: Ich stelle keine klinische Diagnose. Das macht der Tierarzt! 

 

Behandlungsablauf

Palpation der BrustwirbelsäulePalpation der BrustwirbelsäuleBefundung

- Anamnese und Halterbefragung  

- Adspektion

- Palpation 

- Gangbildanalyse

- Bewegungsanalyse

- Equipmentkontrolle

- Gangbildanalyse unter dem Reiter

 

Ich arbeite nach einem ganzheitlichen Konzept,  welche Behandlungsmethoden und Techniken ich anwende entscheidet das Pferd.

Auch die Hinzunahme des Reiters, der Ausrüstung, der Hufe und der Haltung des Pferdes sind wichtige Bestandteile der Behandlung und zur Erstellung eines individuellen Trainingsplans. 

 

Welche Behandlungsmethoden wende ich in der Physiotherapie an?

- Weichteiltechniken 

   - Klassische Massage 

   - Narbenmassage 

   - Sehnen-, Bänder-, Aponeurosentechnik 

   - Faszientechnik 

   - Myotensive Massage 

   - Facilitations-/Inhibitionstechnik 

   - Dehnungsübungen 

Dehnen der VordergliedmaßeDehnen der Vordergliedmaße

Palpation der SehnenPalpation der Sehnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Manuelle Therapien/Gelenkmobilisation

Mobilisation der HalswirbelsäuleMobilisation der Halswirbelsäule

 Testung IliosacralgelenkTestung Iliosacralgelenk

 

 

 

 

 

 

 

 

- Stresspunktmassage  

Behandlung von Stresspunkt 1, M. obliquus capitis cranialis und caudalisBehandlung von Stresspunkt 1, M. obliquus capitis cranialis und caudalis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Bewegungstherapie 

   - passive Bewegung zur Beübung des Range of Motion 

   - aktive Bewegungsübungen 

      - Propriozeptives Training 

      - Isometrische Übungen 

      - Kontrolliertes Gehen /Slalom Gehen 

      - Laufen gegen Wasserwiderstand 

      - Stangenarbeit / Springen 

      - Lasten ziehen 

      - taktiles sensomotorisches Training 

Propriozeptives Training mit Balance PadsPropriozeptives Training mit Balance Pads

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Manuelle Lymphdrainage 

Aktivierung der Lnn. anorectalesAktivierung der Lnn. anorectales

Kompressionsstrümpfe nach LymphdrainageKompressionsstrümpfe nach Lymphdrainage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Kinesiologisches Taping 

Spacetape IliosacralgelenkSpacetape Iliosacralgelenk

Lymphtape nach Lymphdrainage 
Lymphtape nach Lymphdrainage

 Detonisierendes Muskeltape Ischiocruale Muskulatur
Detonisierendes Muskeltape Ischiocruale Muskulatur SehnentapeSehnentape

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Physikalische Therapien

   - Kälte-/Wärmetherapie 

   - Schalldruck-Magnetfeld Massage mittels Novafon 

   - Elektrotherapie 

   - Bemertherapie - weitere Infos: http://rebecca-reuter.bemergroup.com

   - Equitron Therapie - in Zusammenarbeit mit http://ml-horseactivity.de (für Infos bitte auf Link klicken)

Elektrotherapie zur Schmerzlinderung am SprunggelenkElektrotherapie zur Schmerzlinderung am Sprunggelenk

Schmerzlindernde Elektrotherapie Iliosacralgelenk Schmerzlindernde Elektrotherapie Iliosacralgelenk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BemertherapieBemertherapieBemertherapie mit Lokalapplikator
Bemertherapie mit Lokalapplikator Bemertherapie
Bemertherapie Bemertherapie mit Balance BoardsBemertherapie mit Balance Boards 

 

 - Warm up / Cool down Behandlungen 

 

 

Wann kommt Physiotherapie zum Einsatz?

- Einschränkungen der Beweglichkeit 

- Taktunreinheit/ Unregelmäßigkeiten im Gangbild/ Lahmheiten

- Schmerzen 

- muskuläre Verspannungen 

- knöcherne Veränderungen wie z.B. Arthrose, Spat, Kissing Spines

- Sehnenprobleme wie z.B. Beschwerden am Fesselträger, oder den Beugesehnen,  Hufrollenbefunde 

- zur Mobilisierung und Rehabilitation nach Krankheiten oder Operationen

- Beschwerden in den Atemwegen

- zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens

- Stressabbau

- Steigerung der Leistungsfähigkeit auf Wettbewerben